06 Schritt1

Wir alle haben auch bei Autofahren eine Komfortzone, in der wir uns gerne aufhalten und die wir nur ungern verlassen.

Bleibt „man“ aber stets nur innerhalb dieser Zone, besteht keine Chance, die eigenen Grenzen und Beschränkungen zu erweitern.

Um die Fahrangst zu überwinden, ist es also erforderlich, die noch engen Grenzen Stück für Stück zu erweitern.

Damit dies nicht in Überforderung endet, wird der „Fahrplan“ gemeinsam festgelegt und ist natürlich immer variabel.

Es ist auch tagesformabhängig, was man sich gerade zutraut.

Ihre Fahrschule in Hannover und Lehrte.