Fahrschule Simokat GmbH –
ein Familienbetrieb seit über 85 Jahren

Hermann SimokatWie alles anfing:
1929 gründete Hermann Simokat die erste Fahrschule in Lehrte und im weiten Umkreis.

Der erste Fahrschulwagen war ein Opel P4, der in Kriegszeiten in einem Strohhaufen versteckt überlebte. Später kam ein VW Käfer dazu. Der Marke VW ist die Fahrschule dann bis heute treu geblieben. In den 50er Jahren drängten die Leute im Zuge der Motorisierungswelle in die Fahrschule und legten, zum Teil nach nur 3 Fahrstunden, die Prüfung ab.
.

.
.

Hermann SimokatSo ging es weiter:

1968 stieg der Neffe Uwe Simokat mit ins Geschäft ein und seine Ehefrau Irmtraut Simokat übernahm die Fahrschulbuchhaltung. Mitte der 70er Jahre expandierte die Fahrschule nach Hannover. Seitdem bietet die Fahrschule als besonderen Service auch die Ausbildung von Menschen mit Handicaps an.
1991 wandelte Uwe Simokat die Fahrschule in eine GmbH um, deren verantwortliche Leitung er übernahm.

.

.
.

Text?Heute:
Seit sie 1988 mit 22 Jahren die Fahrlehrer-prüfung bestanden hat, ist auch Katrin Simokat (heute Katrin Simokat-Weber) mit an Bord. Seit 1997 hat sie die verantwortliche Leitung und führt die Familientradition fort. Die Devise der Fahrschule ist auch für die Zukunft, den Kunden eine sorgfältige und gute Ausbildung zu geben und sie zu verantwortungsbewussten Fahrern zu machen. Seit 2012 dürfen auch Fahrlehrer/-innen mit weißem Fahrlehrerschein weiter ausgebildet werden und in der Fahrschule die Lehrproben ablegen.

Ihre Fahrschule in Hannover und Lehrte.